Klimaschutz ist Kohleausstieg

Kohle ist für Naturzerstörung und Menschenrechtsverletzungen in ungeahntem Ausmaß verantwortlich.

Veranstaltungsart: 
Mitmachaktion
Thema: 
Energiewende
Klimawandel
Umwelt & Gesellschaft
Veranstalter: 
  • Kokskohle aus Brasilien
  • /

Kohle ist für Naturzerstörung und Menschenrechtsverletzungen in ungeahntem Ausmaß verantwortlich. Dass es auch ohne Kohle und Atom geht, haben längst sämtliche Umweltschutzverbände aufgezeigt, belegt und mehrfach veröffentlicht.

Kommt und protestiert deshalb mit uns am Sonntag, 24. Juni 2018 von 12 - 15 Uhr an der Europa-Galerie in Saarbrücken !

Deutschland hat einen Nettostromüberschuss von jährlich über 50 Mrd. Kilowattstunden und verärgert mit den Leitungsüberlastungen sogar seine europäischen Nachbarn. Wir brauchen also keine "Blutkohle" aus Kolumbien, die mit vielen Menschenrechtsverletzungen in Verbindung steht, oder Kohle, die im sog. "Mountaintop Removal" ( Hügelsprengungen ) in den USA gewonnen wird !
https://www.greenpeace.de/kampagnen/klimaschutz-jetzt

zur Veranstaltungsübersicht