Mobilität anders !

Media

Am Samstag, 1. Juni 2019 forderten Aktivisten und Aktivistinnen von Greenpeace Saar von 12 - 14 Uhr auf dem Karstadtvorplatz in Saarbrücken eine konsequente Mobilitätswende und befragen Passanten über ihre dahingehenden Wünsche.

Eindeutig waren ein günstiger / kostenloser ÖPNV und sichere Fuß- und Fahrradwege die Rundensieger ! Danach kamen die autofreie Innenstadt und die Verteuerung von Spritschluckern. Um es kurz zu sagen: es wurde ziemlich klar werden, wo das Problem liegt und wo die Lösungen !

 
Der Verkehr hat nämlich noch überhaupt nichts zu einer Reduktion seiner Treibhausgase getan - alle Einsparungen durch technischen Neuerungen wurden von der steigenden Anzahl von Kfz-Neuanmeldungen und den immer größeren und schwereren Fahrzeugen aufgefressen.
Es braucht kostenlosen ÖPNV mit Qualität und überall, damit er auch zum Umstieg einlädt. Es braucht mehr und sichere Fahrradwege und mehr Geld für diese vorbildlichen Mobilitätsformen.
Es braucht Geld für die Umstellung der Busse auf Gas und kleinere Busse für den ländlichen Raum.
Es braucht Carsharing, Park & Ride und die autofreie Innenstadt.

Es braucht Tempolimits aus verschiedendsten Gründen und den Abbau der klimaschädlichen Dieselsubventionen... und und und......

 
Michaela Couturier
Pressesprecherin von Greenpeace Saar
und Referentin für Globales Lernen
 

 

Tags