"Tomorrow" im Kino8einhalb

Media

Am Montag, 13.11.17, zeigt Greenpeace Saar zusammen mit dem Bildungsministerium des Saarlandes und dem Landesinstitut für Pädagogik und Medien im Kino8einhalb noch einmal den Dokumentarfilm "Tomorrow - die Welt ist voller Lösungen" - diesmal vor Lehrern, Lehramtskandidaten und Studierenden. Im Anschluss an den Film stellen sich im NauwiesNeunzehn 8 NGOs den Lehrkräften vor: Greenpeace Saar, NES e.V., Unverpaktladen, Tauschparty, TransitionTown Saarbrücken, Essbare Stadt Blieskastel, Konsumkritischer Stadtrundgang der Weltbewusst-Gruppe Saarbrücken und der Stadtbauernhof im Allmet.

Inhalt des Films: Als die Schauspielerin Mélanie Laurent und der französische Aktivist Cyril Dion in der Zeitschrift „Nature“ eine Studie lesen, die den wahrscheinlichen Zusammenbruch unserer Zivilisation in den nächsten 40 Jahren voraussagt, wollen sie sich mit diesem Horror-Szenario nicht abfinden. Schnell ist ihnen jedoch klar, dass die bestehenden Ansätze nicht ausreichen, um einen breiten Teil der Bevölkerung zu inspirieren und zum Handeln zu bewegen. Also machen sich die beiden auf den Weg. Sie sprechen mit Experten und besuchen weltweit Projekte und Initiativen, die alternative ökologische, wirtschaftliche und demokratische Ideen verfolgen. Was sie finden, sind Antworten auf die dringendsten Fragen unserer Zeit. Und die Gewissheit, dass es eine andere Geschichte für unsere Zukunft geben kann.