"Planet earth first !"

Media

Am 17. Juni 2017 luden Greenpeace Saar und Greenpeace St. Wendel von 11.30 - 15:30 viele Saarbrücker ein, vor der EUROPA-GALERIE in Saarbrücken ihre Botschaften an die Regierungschefs, die vom 7. - 9. Juli 2017 auf dem G20-Gipfel in Hamburg tagen, zu schicken.
 
Auf einem weißen Banner wurden Forderungen und Meinungen zu Klimawandel und Umweltzerstörung gesammelt, die während einer Demo am 2. Juli 2017 gezeigt werden: #g20protestwelle
Denn am 2. Juli wird in Hamburg unter dem Motto "Planet earth first!" für mehr Klimaschutz mit rechtzeitigem Kohleausstieg und einen endlich fairen Welthandel demonstriert: #PlanetEarthFirst
 
Heute informierten Greenpeace Saar und GP St. Wendel - wie auch in 44 anderen deutschen und vielen europäischen Städten - über die zerstörerische Gewalt von rücksichtslosem Freihandel und die globalen Folgen des Klimawandels: https://www.facebook.com/pg/Greenpeace-Saar-106773096069392/posts/?ref=p...
 
In vielen Ländern drängen daher Aktivisten und Umweltschutzorganisationen auf eine konsequente und ehrliche Umsetzung des Pariser Abkommens ! Dazu gehören Ressourcen- und Klimaschutz, Änderungen in unserem Konsumverhalten, Solidarität mit dem Globalen Süden, weniger Flächenverbrauch in den Industrieländern. Und...und...und... ! http://www.greenpeace.de/themen/klimawandel
 
Die UN - Meeresschutzkonferenz vom 5. - 9. Juni in New York betonte z.B. die existenzielle Wichtigkeit der großen Ozeane und wirft den Politikern vor, die dramatische Situation nicht zu erkennen bzw. den Schutz unserer natürlichen Lebensgrundlagen kurzfristigen Profitinteressen zu opfern - wie schon viel zu oft in der Vergangenheit !
 
Es wird also in vielerlei Hinsicht auf uns Bürger und unseren Druck auf die Politiker ankommen: PLANET EARTH FIRST !

 

Tags